DIENSTALK: RAUCHFREI(HEIT) IN DER STEIRISCHEN GASTRONOMIE?


Die Pläne der Bundesregierung, das ursprünglich ab 1. Mai 2018 in der Gastronomie geplante absolute Rauchverbot zu kippen, sorgen weiterhin für Aufregung. Gesundheitsexperten sprechen von einem katastrophalen Signal und warnen vor den gesundheitlichen Folgen auch für Passivraucher. Andererseits sehen Teile der Bevölkerung und Wirte ein generelles Rauchverbot als einen Anschlag auf die Freiheit des mündigen Bürgers.

Macht ein allgemeines Rauchverbot Sinn oder ist die jetzige Regelung ausreichend? Soll die Gastronomie selbst entscheiden können, ob in ihren Lokalen geraucht wird oder nicht? Wie funktioniert es in vergleichbaren Ländern? Über diese und andere Fragen diskutieren

Mag. Christopher Drexler, Landesrat für Kultur, Gesundheit, Pflege und Personal
und
Mathias Grilj, Journalist und Schriftsteller
unter der Moderation von Michael Fleischhacker.

Dienstag, 30. Jänner 2018, 19.00 Uhr
Steirische Volkspartei, Karmeliterplatz 6, 8010 Graz, 1. Stock, Foyer