ÖAAB lud zum Steuer-Sprechtag in St. Marein


Der ÖVP-Arbeitnehmerbund veranstaltete in St. Marein im Mürztal einen Steuer-Sprechtag. Interessierte konnten sich über aktuelle Neuerungen bei der Arbeitnehmerveranlagung sowie über die Vorgangsweise bei der Steuererklärung und die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren. Ortsgruppenobmann Andreas Fraydenegg-Monzello und AK-Vizepräsident Franz Gosch beantworteten vor allem Fragen zu aktuellen steuerlichen Anliegen, aber auch zu Arbeits- und Sozialrecht. „Gerade um diese Jahreszeit ist das Thema Steuerausgleich von großer Bedeutung.  Vielen Arbeitnehmern ist gar nicht bewusst, dass sie bares Geld beim Finanzamt liegen lassen. Das gilt besonders für Lehrlinge, Teilzeitbeschäftigte oder Ferialpraktikanten“, erklärt Obmann Fraydenegg. AK-Vizepräsident Gosch zeigte sich erfreut über die Initiative der ÖAAB-Ortsgruppe, die von der Bevölkerung gut angenommen wurde: „Als ÖAAB sind wir eine Service-Organisation, daher wollen wir vor Ort bei den Menschen praktische Tipps und Hilfestellungen geben“.

Sprechtag in St. Marein: (v. li.): ÖAAB-Obmann Andreas Fraydenegg-Monzello, AK-Vizepräsident Franz Gosch, der St. Lorenzer ÖVP Obmann Hans Haberl