Der Mensch mit seinen Talenten und Bedürfnissen steht im Mittelpunkt!


Die Abgeordnete der Steirischen Volkspartei Barbara Riener betonte bei der Landtagsdebatte, dass es im Behindertenbereich immer darum gehe, bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Menschen einzugehen, um Talente mit den richtigen Maßnahmen zu fördern und das benötigte Unterstützungsangebot leisten zu können. Vor allem was die schulische Inklusion betrifft ist es daher wichtig, nichts zu überstürzen, sondern genau darauf zu schauen, was das Beste für das jeweilige Kind ist. Daher braucht es in jeder Region auch ein vielfältiges Angebot, das allen Bedürfnissen gerecht wird, ob Regelklasse, Integrationsklasse, spezielle schulische Angebote oder Begabtenförderung.