Sommerakademie der FCG-Frauen Steiermark 2018 am Reinischkogel


Karin Petter-Trausznitz, MSc (v.l.) mit Frauenvorsitzender Barbara Hollomey (Bildmitte) und Landesvorsitzenden AK-Vizepräs. Franz Gosch bei der Sommerakademie am Reinischkogel.

Bei der Sommerakademie unter der Leitung von Barbara Hollomey, wurden wieder spannende Themen behandelt und diskutiert. FCG-Bildungsreferentin Karin Petter-Trausznitzreferierte über die vielen Möglichkeiten und Umsetzungen der Interessensvertretung. Auch AK-Vizepräs. und LV. Franz Goscherläuterte in seinen Grußworten die Neuigkeiten aus Politik, AK und FCG.

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Bartosz Kujat, a.o. Univ.Prof. Marlies Raffler, EU-Abg. Lukas Mandl, Frauenvorsitzende Barbara Hollomey mit den Teilnehmerinnen

 

Unter anderem wurde das Thema „Sicherheit und Arbeitnehmervertretung in der EU“ behandelt. Dabei wurde folgendes Anliegen an Herrn Abgeordneten zum Europäischen Parlament, Lukas Mandl, herangetragen: Er möge sich für eine bessere Vernetzung der Österreicherinnen und Österreicher in EU-Belangen einsetzen und diese vertiefen. So sollen Österreichs Interessen in den europäischen Gremien künftig besser verankert werden.