Dialog 4.0 – Einladung zum ÖAAB-Online-Talk


Wir freuen uns Sie zum ersten ÖAAB-Online-Talk Dialog 4.0 recht herzlich einladen zu dürfen!

Thema: Wie können wir soziale Nähe bei Notwendigkeit physischer Distanz erreichen?
Vortragender: Univ. Prof. Dr. Leopold Neuhold

Die Rede von social distancing ist missverständlich, geht es doch darum, auch in der Notwendigkeit physischer Distanz soziale Nähe zu vermitteln. Die Verwendung digitaler Mittel zur Herstellung von Begegnung ist ein wichtiges Element des Schaffens sozialer Nähe, sie darf aber nicht Ersatz für direkte Begegnung werden. Was könnte das in Bezug auf Home-Office oder Home-Schooling bedeuten? Univ.Prof. Leopold Neuhold gibt uns einen kurzen Impuls in die Thematik als Anregung für eine Diskussion. Bringt Eure Erfahrungen und Anregungen für Gestaltungsmöglichkeiten ein, damit wir die Phase Corona gut bewältigen können und für die Zeit danach tragfähige Strukturen schaffen.

  • Wann: Dienstag, 24.11.2020
  • Uhrzeit: 16:00 Uhr
  • Dauer: ca. 1 Stunde

Wir bitten um Anmeldung bis 23.11. unter: office@steirischeroeaab.at.
Der Zugangslink für das ZoomMeeting wird persönlich zugesandt.

Wir freuen uns auf Sie!

Universitätsprofessor Dr. Leopold Neuhold war langjähriger Lehrender am Institut für Ethik und Gesellschaftslehre an der Katholischen Fakultät an der Karl-Franzens-Universität Graz und ist Programmreferent des Steirischen ÖAAB.

Seine Forschungsschwerpunkte sind katholische Soziallehre, Wertewandel, Religionssoziologie, Jugendsoziologie, moderne Gesellschaft und katholische Soziallehre, Friedensethik sowie Sportethik. Aktuell beschäftigt er sich vor allem mit Fragestellungen in Zusammenhang mit dem Thema Digitalisierung. Weiters ist er Mitglied des neuen Forschungsschwerpunktes der Karl-Franzens-Universität Graz „Smart Regulation“, welcher sich ebenfalls mit dieser Thematik auseinandersetzt.

Leopold Neuhold ist verheiratet und Vater von vier Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Kirchberg an der Raab.