Eröffnung der Steiermark Schau am 9. April 2021


Die erste Steiermark Schau zum Thema „Die Ausstellung des Landes“ beschäftigt sich mit dem Werden und Wandel der Steiermark. Heute haben wir eine erste Vorschau auf den Beitrag des Museum für Geschichte zur STEIERMARK SCHAU präsentiert.
Unter dem Titel 𝒘𝒂𝒔 𝒘𝒂𝒓. 𝑯𝒊𝒔𝒕𝒐𝒓𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆 𝑹ä𝒖𝒎𝒆 𝒖𝒏𝒅 𝑳𝒂𝒏𝒅𝒔𝒄𝒉𝒂𝒇𝒕𝒆𝒏 werfen wir im Museum für Geschichte einen Blick zurück und schauen auf die Entwicklung des Landes und das Wechselspiel zwischen Mensch und Natur. Die Auseinandersetzung mit den Exponaten zeigt: Wir können unserer Geschichte nicht entkommen. Das wollen wir auch nicht. Denn nur die lebendige Auseinandersetzung mit unserer Vergangenheit, ihren Auswirkungen und Einflüssen ermöglicht uns eine positive Fortentwicklung.
Der Teilbeitrag 𝒘𝒂𝒔 𝒘𝒂𝒓. 𝑯𝒊𝒔𝒕𝒐𝒓𝒊𝒔𝒄𝒉𝒆 𝑹ä𝒖𝒎𝒆 𝒖𝒏𝒅 𝑳𝒂𝒏𝒅𝒔𝒄𝒉𝒂𝒇𝒕𝒆𝒏 wird geprägt von Modellen, Fundstücken und Objekten, die steirische Geschichte auf weitestgehend ungekannte Art und Weise begreifbar machen.
Am 9. April öffnet die STEIERMARK SCHAU – ,Die Ausstellung des Landes‘ ihre Tore an drei Standorten in Graz
📍Museum für Geschichte
📍Volkskundemuseum
📍Kunsthaus Graz
und einem mobilen Pavillon, der durch die Steiermark tourt.
Weitere Informationen gibt es unter: https://www.steiermarkschau.at
Foto: Universalmuseum Joanneum/J.J. Kucek