Neues zur Steiermark Schau


Der 800 Quadratmeter große Pavillon der Steiermark Schau nimmt derzeit am Wiener Heldenplatz Gestalt an.
Von 8. bis 18. April 2021 können dort multimediale Werke von 78 Kunstschaffenden besichtigt werden. Danach zieht die Schau weiter in die Steiermark und ist anschließend in Hartberg, Spielberg, Schladming und Bad Radkersburg zu sehen. Die Ausstellung ist eine Einladung zur inspirierenden Auseinandersetzung mit dem Steirischen.
Die erste große Steiermark Schau kommt nach Hartberg!

Eine ganze Ausstellung, die Kunst und Landschaft im Filmpanorama zeigt, zieht im Rahmen der STEIERMARK SCHAU mitsamt ihrer Architektur durch das Land.
Von 8. Mai bis 4. Juni 2021 wird dieser mobile Ausstellungspavillon mit der beeindruckenden Fläche von 800 Quadratmetern auf der Schlosswiese vor dem Schloss Hartberg für die Besucherinnen und Besucher geöffnet sein.
„Ich freue mich, dass die Stadtgemeinde Hartberg ein wichtiger Teil der ersten Ausgabe der STEIERMARK SCHAU ist und danke Bürgermeister Marcus Martschitsch für seinen Einsatz. Denn die Ausstellung des Landes kann unmöglich ohne die starke Einbindung der steirischen Regionen stattfinden.“, sagt Landesrat Mag. Christopher Drexler.
Der mobile Ausstellungspavillon der Steiermark Schau kommt von 25. September bis 31. Oktober 2021 auch nach Bad Radkersburg!
Mit der Hasenheide wurde der idealen Standort für den 800 Quadratmeter großen Pavillon gefunden. Die Wiese liegt nicht nur direkt an der Grenze zu Slowenien, sondern stellt auch eine Schnittstelle zwischen der Altstadt von Bad Radkersburg und dem Thermenviertel dar, die die Entwicklung der vergangenen Jahre deutlich macht.
Die Stadtgemeinde Bad Radkersburg ist insgesamt als Standort der STEIERMARK SCHAU prädestiniert. Die Themen, die in den vier Ausstellungen behandelt werden – was war, wie es ist, was sein wird, wer wir sind – spiegeln sich in besonderer Weise in Bad Radkersburg wider. Allein durch die Grenzsituation – zwei Drittel der Stadtgrenze sind gleichzeitig Staatsgrenze – ist die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Identität“, das im Pavillon behandelt wird, besonders spannend.
Landesrat Mag. Christopher Drexler bedankt sich bei Bürgermeister Karl Lautner herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit!
Der Red Bull Ring in Spielberg wird ebenfalls Schauplatz der Steiermark Schau!
Rund um das Formel 1-Wochenende im Juli gastiert der 800 Quadratmeter große mobile Ausstellungspavillon der STEIERMARK SCHAU am Red Bull Ring. Die inspirierende Ausstellung des „Steirischen“ wird hier von 5. bis 25. Juli angeboten. LR Mag. Christopher Drexler bedankt sich für das Projekt Spielberg bei der Stadtgemeinde Spielberg für die gute Zusammenarbeit und das Ermöglichen dieses einzigartigen Kultur-Projekts!