„Los geht’s“ ab 55 plus


Anlässlich einer Stadtgruppenleitungssitzung des Grazer Seniorenbundes referierte der neue Grazer Stadtparteiobmann, Stadtrat Kurt Hohensinner über die neuen politischen Herausforderungen in der Landeshauptstadt.

Stadtgruppenobmann Bundesrat Ernest Schwindsackl präsentierte dabei die neue Initiative der Stadtgruppe Graz, „Los geht’s ab 55 plus“.

Diese Initiative soll vor allem die Gruppe „ 55 plus“ mit einem attraktiven Programm zum Mittun, Mitdenken und Mitarbeiten animieren.
Vorträge über Gesundheit, Sicherheitsmaßnahmen, Jour fixe mit Grazer Politikern, Zusammenarbeit mit der Antidiskriminierungsstelle bezüglich Altersdiskriminierung und Kooperation mit der Volksanwaltschaft. Sportaktivitäten, Teilnahme an Wettbewerben, Abenteuer-Wanderungen, Kabarettbesuche, Fahrkurs-Angebote oder der Umgang mit Enkerln runden die umfangreiche Angebotspalette, ab.

Als Koordinator dieser Initiative stellt sich der langjährige Vizepräsident der Ärztekammer Steiermark, Dr. Norbert Meindl zur Verfügung. Die Aktivitäten werden im Familien/Seniorencenter Muchargasse 8, stattfinden.